Chorwochenende 2016

2016 fand unser Chorwochenende im steirischen Hügelland statt. Bewohnen durften wir einen sehr alten Bauernhof, der liebevoll restauriert und für Gruppenanforderungen adaptiert war.

Hier gab es für jeden Geschmack etwas. Einen schönen Garten in dem wir in der Natur Stimmübungen machten (oder in der Freizeit Frisbee spielten). Die geselligen Abende verbrachten wir wahlweise in der Sauna, am Spieletisch oder in einem stillen Winkel – ausgezeichnet geeignet für tiefschürfende Gespräche.

Mit von der Partie waren auch Socke (unser Chorhund) und Ruben (unser erstes Chorkind). Letzterem gefiel es besonders im zentralen Probenraum auf dem Kamin zu liegen und das Treiben unter sich zu beobachten.

Zwischen Essen bereiten, tratschen, sporteln und einfach in der Sonne liegen wurde natürlich auch fleißig gesungen. Wir probten für unser erstes abendfüllendes A-Capella Programm. Der Chor hatte durch Katja’s unermüdliche Arbeit nun eine Qualität erreicht, die es erlaubte dies ins Auge zu fassen.

Andrea